Eimerkettenbagger und rostige Loren

Zu einer Tongrube gehört ein ordentlicher Bagger. Beim Vorbild kam in der Tongrube Mühlrose ein Eimerkettenbagger zum Einsatz. Bei Shapeways gibt es einen sehr schönen Eimerkettenbagger als 3D-Druck-Modell, der heute im Museum in Leipzig-Lindenau steht. Das Modell bedarf in der Druckqualität "Frosted Extreme Detail" keiner Nacharbeit und gibt die Details des Vorbildes sehr gut wieder. Lackiert wurde der Bagger mit einem feinen Pinsel und "mausgrau" und "tiefschwarz" von Elita. Die Alterung erfolgte mit Pulverfarben von Mig und "Deposites" von AK Interactive. Die verschiedenen Abspannungen habe ich mit 0,05 mm dicken Garn von Kotol nachgebildet. Dieses ließ sich hervorragend verarbeiten und mit Sekundenkleber-Gel fixieren.

Die Loren sind H0-Modelle von Auhagen. Diese entsprechen beim Vorbild Loren mit ca. 2 Kubikmeter Füllmenge. In den Plasterahmen wurden Messingbuchsen von PeHo eingebaut. Dafür ist nicht all zu viel Platz, aber es ist machbar, wie schon einige Bastelkollegen bewiesen haben. Dank der Messingbuchsen rollen die Modelle sehr gut. Die Alterung erfolgte mit Zweikomponenten-Echtrost und "Rust Deposites" von AK Interactive.

 

Aktuelles

Neue Rubrik: Blog TTf-Projekt

Neue Kategorie "Eisenbahnfotos"

Impressionen Modul "Schäfersche Haus"
Impressionen Modul "Schäfersche Haus"
PKP-Rübenverladung "Andreanowo"
PKP-Rübenverladung "Andreanowo"
IV K von MB Veit
IV K von MB Veit
M21.004
M21.004